Wurzel

Bei der Erstveröffentlichung in der Daily Mail hätte sich wohl keiner der Beteiligten träumen lassen, wie beliebt die Abenteuer des Familienhundes Wurzel werden würden. Seit über 50 Jahren bringt Wurzel (Originaltitel: Fred Basset) Leser rund um den Globus zum Schmunzeln. Im deutschsprachigen Raum ist der Strip einer der beliebtesten überhaupt.

Lesen Sie mehr

Ein wichtiger Teil von Wurzels Erfolgsrezept ist dabei seine Universalität: Leser in Neuseeland können ebenso über die Alltagsabenteuer von Wurzel und seinen – nicht ohne Grund namenlosen – Besitzern lachen wie Leser in Lateinamerika oder Europa; häusliche Vierbeiner wie Wurzel gibt es auf der ganzen Welt. Da zudem auf Bezüge zu aktuellen Themen weitestgehend verzichtet wird, ist die Serie zeitlos geblieben. Die Strips aus den Anfangstagen funktionieren heute genauso gut wie vor 50 Jahren.

Der gebürtige Schotte Graham porträtiert den ganz normalen Alltag der „Wurzel-Familie“ so treffend und liebevoll, dass sich früher oder später automatisch das Gefühl einstellt, man würde irgendwie dazugehören.

Wurzels Fangemeinde setzt sich naheliegenderweise in erster Linie aus Hunde- und Tierfreunden zusammen. Da der Titelheld aber nicht spricht, sondern denkt und das Leben um ihn herum mit seinen oft trockenen und treffenden „Denk-Kommentaren“ versieht, dauert es nicht lange, bis auch diejenigen, die selbst kein Haustier besitzen, den Basset ins Herz schließen.

Fred Bassett, Internationale Comics, Publishing Rights, Syndication