Die Zeitungsente

Der Begriff „Zeitungsente“ leitet sich wahrscheinlich von der phonetischen Aussprache der englischen Abkürzung „not testified“ (NT) ab. Die missverstandenen Wasservögel tauchen aber auch in ganz anderer Form auf...

Lesen Sie mehr

Heilige Katzen? Uhren aus Blumen? Vogelhotels?

Beim Betrachten der Unterhaltungsserie Die Zeitungsente kann man schon ins Staunen kommen. Drei Artikel werden präsentiert, zwei davon sind  erstunken und erlogen, die Frage ist nur: Welche Geschichte ist die richtige? Plausibel und überzeugend formuliert klingen sie eigentlich alle.
Fröhliche Illustrationen und kindgerechte Texte gewährleisten eine gezielte Leseransprache. 

Ganz nebenbei schulen die jungen Leser mit der Zeitungsente ihre kritische Lesekompetenz und lernen praktisch im Vorbeigehen Interessantes und Überraschendes aus den Bereichen Wissenschaft und Kultur.

Die Zeitungsente, Activity Material, Syndication

Kontakt

Petra Becker

Sales Manager/Syndication, Syndication
+49 (0)69-9 59 27 - 137
E-Mail

Beispiele